Drei auf einen Streich

H40 - H50-2 - H60 feiern Aufstieg

Herren 40            Aufstieg in die 1. Bezirksliga
Herren 50-2         Aufstieg in die 2. Bezirklsliga
Herren 60            Aufstieg in die 1. Bezirksliga

(Details siehe Einzelberichte unter Mannschaften).

 

Dieser große Erfolg wurde im August gemeinsam mit einem tollen Fest ausgiebig  gefeiert. Natürlich waren dazu auch die Damen eingeladen.

Bestens versorgt mit Getränken und einem erstklassigen Büffet von Saki, unserem Wirt des Restaurant Waldhaus, war für beste Stimmung bis spät in die Nacht gesorgt..
Besonders die Mohrenkopfschleuder strapazierte die Lachmuskeln der Zuschauer.

Für Fotos link  unten clicken..

Ziel für alle Teams ist es, den Klassenerhalt in 2017 zu sichern.


Download
Otto Kritzer Gedächtnisturnier 01.09.2016
Viel Spaß - spannende Matches beim 2. Otto Kritzer Senioren-Gedächtnisturnier
Bericht.pdf
Adobe Acrobat Dokument 36.0 KB

Link Galerie

--------------------------------------------

Download
Weihnachts-Mixturnier Dezember 2016
Auch in diesem Jahr lud Uli wieder zum Mixturnier am 19. Dezember in die Tennishalle am Waldhaus ein.
Mix-Turnier Dez16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.7 KB

Herren gewinnen Pokale bei LK Turnier "Lußheim Open 2016"

Bei dem wie immer sehr gut organisierten Lk-Turnier "Lussheim Open " beim TV Lussheim in Neulußheim
waren unsere teilnehmenden Herren erfolgreich und konnten vordere Plätze belegen.
Toll auch, dass viele Fans aus unserem Verein unsere Spieler auch in der Vorrunde anfeuerten.

Herren 40A: Sieger Thiel Hohpeiss, Zweiter Heiko Brecht
Thiel begann furios, spielte druckvoll und fast fehlerfrei,nutzte gnadenlos jede Schwäche von Heiko,daher 6:0

im ersten Satz. Im zweiten ein ähnlicher Verlauf, am Ende 6:2.

Herren 50B: Sieger Manfred Walter
Gegen den an Punkt 1 gesetzten Klaus Eisinger vom TV Lußheim fand Manfred im 1. Satz noch keine Mittel. Vor-und Rückhand von Klaus, sei es long-line oder cross landeten im Feld, daher musste er den 1. Satz 2:6 abgeben. Im zweiten Satz fand Manfred dann zu gewohnter Stärke, Sicherheit und seiner Vorhand cross Waffe zurück und gewann mit 6:3. Dramatik dann im Matchtiebreak: Manfred lag 4:8 zurück, spielte aber druckvoll und sicher weiter und sicherte sich den Pokal mit einem 11:9 Sieg.

vlnr Klaus Eisinger, Manfred Walter

Dank von allen Waldhäuslern an Frau Siggi Schwan und ihr Team, die sich wieder "wie bei Muttern" um das leibliche Wohl sorgten.